Viktorianische Mode

Die viktorianische Mode und Steampunk

Viel Augenmerk liegt auf der Mode des viktorianischen Zeitalters, sowohl der Krinolinenzeit die sich von 1842 bis etwa 1870 ersteckte, als auch die der Frühen Tournürenzeit bis zur Späten Tournürenzeit, die von 1870 bist 1889 führend war.

Die Charakteristika dieser Modeepoche zeichnen sich durch enggeschnürte Korsetts, sowie Tournüren oder Reifröcke aus, die unter den Kleidern zur Unterstützung der Form getragen wurden.
Aufwendige Drapierungen, Rüschen, Falten, Bänder, Perlen, Federn oder Blumen waren sehr gern gesehene Verzierungen von Kleidern, Röcken, Blusen sowie auch Hüten oder Handtaschen.

Sehr nah steht die viktorianische Mode auch der des Steampunks.

Lassen Sie ihrer Fantasie, ihren Wünschen und ihren Vorstellungen freien Lauf und kreieren Sie ihr einzigartiges Unikat!

Wie zum Beispiel dieses Steampunk-Model hier: